Die Boten in unserem Körper

Wir spüren sie vor allem, wenn wir verliebt sind. Dann schlägt das Herz höher, wir fühlen uns wach, all unsere Sinne sind geschärft. Sie machen uns zu schaffen, wenn wir pubertieren, wenn sich unser Körper verändert und manche Haut unter Akne leidet. Sie sorgen dafür, dass die Muskeln wachsen und verhelfen unserem Körper zu jugendlichem Aussehen. Hormone.

Ein Hormon ist ein biochemischer Botenstoff, der von speziellen Zellen produziert und in den Körperkreislauf abgegeben wird. Sie werden in Drüsenzellen bestimmter Organsysteme gebildet und anschließend ins Blut abgegeben. Dann gelangen sie zu Zellen mit speziellen "Andockstellen" (Rezeptoren), wo ihre Nachricht gelesen werden kann. Hormone steuern die verschiedensten Vorgänge im Körper: vom Blutzuckerspiegel über den Wasserhaushalt und den Blutdruck bis hin zur Schwangerschaft. Der Hormonhaushalt ist durch komplizierte, störungsanfällige Rückkopplungssysteme geregelt.


Zur Zeit sind in der Warengruppe Hormone keine Artikel hinterlegt.